Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Login



Neue Termine

Keine Termine

Alle Termine zeigen
News
Professionelles Geschäftsprozessmanagement & -optimierung in öffentlichen Institutionen und Unterne Drucken E-Mail
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: European Academy for Taxes, Economics and Law   
Freitag, den 21. Juli 2017 um 14:48 Uhr

Das Organisieren und Optimieren von Geschäftsprozessen stellt selbst erfahrene Mitarbeiter des öffentlichen Sektors immer wieder vor neue Herausforderungen. Wie Sie Arbeitsprozesse sinnvoll bündeln und managen und Abläufe effektiver & effizienter gestalten, erfahren Sie hier:

Interaktives Fachseminar
Professionelles Geschäftsprozessmanagement
& -optimierung in öffentlichen Institutionen und Unternehmen
Eine Brücke von der Theorie zur Praxis schlagen
6. - 7. November 2017, Berlin
Die Veranstaltungsbroschüre finden Sie hier.

Mit Expertise aus diesen öffentlichen Institutionen:
● Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund)
● Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, E-Government und IT-Leitstelle
● Technische Universität Braunschweig, Stabsstelle Interne Hochschulberatung
● Stadt München, Geschäftsbereich IT-Controlling

Die Kernthemen:
● Projekt Geschäftsprozessoptimierung – Wo anfangen, wen einbeziehen, wie durchführen?
● Ist- und Benchmarkanalysen: Portfolio-, SWOT-, ABC-Analyse und Balanced Scorecard
● Prozesssteuerung: Bestehende und neue Instrumente zu einem integrierten Management-System formen

Workshops:
● Verschiedene Akteure einbinden und Synergieeffekte nutzen
● Schwachstellen im Geschäftsprozess identifizieren und bewältigen
● Prozessoptimierung durch Simulation im Voraus bewerten
● Prozessaudits – Evaluieren Sie Ihren Standard und Reifegrad

Um sich direkt online zu registrieren, verwenden Sie bitte das Online-Anmeldeformular.

Wir würden uns freuen, Sie persönlich in Berlin begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen


Dipl.-Jur. Christoph Brauner
Geschäftsführer




Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht
Das Europäische Wissensnetzwerk

Am Potsdamer Platz
Eingang & postalische Adresse: Leipziger Platz 9, 10117 Berlin, Germany

Ansprechperson:
Frau Regina Lüning
Leitung Marketing & Vertrieb
Tel.: +49.30.8020802.2300
Fax: +49.30.8020802.2259

Tel.: +49.30.8020802.0 (Zentrale)
Fax: +49.30.8020802.2250 (Buchung)

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: https://www.euroakad.eu
 
Das Berufungsverfahren: Rechtsfragen, Trends und Verhandlungskultur Drucken E-Mail
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: Verein zur Förderung des deutschen und internationalen Wissenschaftrechts   
Montag, den 17. Juli 2017 um 11:35 Uhr

Der Verein zur Förderung des deutschen & internationalen Wissenschaftsrechts veranstaltet am 09./10.11.2017 in Erfurt eine Tagung zum Thema „Das Berufungsverfahren: Rechtsfragen, Trends und Verhandlungskultur“ und möchte Sie erneut herzlich dazu einladen.

Die Qualität von Berufungsverfahren ist ein entscheidender Faktor im internationalen Wettbewerb um die Gewinnung der besten Köpfe für eine Professur. Hierzu gehören beispielsweise profilbildende Strategien, die optimale Durchführung des Auswahlprozesses und wertschätzende Berufungsverhandlungen. Es geht um die richtige Ausgestaltung eines iterativen Prozesses, der mit der Widmung einer Professur beginnt und vielleicht mit dem erfolgreichen Implacement einer Professorin/eines Professors endet. Es stellen sich juristische, organisationale, kommunikative und verhandlungspsychologische Fragen, die häufig miteinander verzahnt sind. Die Veranstaltung hat den Anspruch, für die vielfältigen Anforderungen an ein optimales Berufungsverfahren zu sensibilisieren und wird in diesem Zusammenhang sowohl die neueste Rechtsprechung als auch aktuelle Trends und Best Practice-Modelle thematisieren.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programmflyer oder unserer Homepage.

Anmeldungen sind bis zum 27. Oktober 2017 hier möglich.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Koop gern zur Verfügung.

Ich würde mich freuen, Sie in Erfurt begrüßen zu dürfen.

 

Beste Grüße

Prof. Ulf Pallme König

Geschäftsstelle des Vereins zur Förderung des

deutschen & internationalen Wissenschaftsrechts e.V.

 

Monika Koop, M.A.

Robert-Koch-Str. 29 
48149 Münster

T.: +49/251/83-21 444  
Fax: +49/251/83-21 424

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.verein-wissenschaftsrecht.de

 
Betriebliches Eingliederungsmanagement an Hochschulen und Forschungseinrichtungen Drucken E-Mail
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: European Academy for Taxes, Economics and Law   
Montag, den 17. Juli 2017 um 09:49 Uhr

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist in wissenschaftlichen Einrichtungen selbst für erfahrene KoordinatorInnen mit zahlreichen Schwierigkeiten verbunden. Wie Sie in Ihrer Einrichtung dennoch ein BEM effektiv umsetzen, kommunizieren und langfristig etablieren, erfahren Sie hier:

Interaktives Fachseminar
Betriebliches Eingliederungsmanagement
an Hochschulen und Forschungseinrichtungen
Gesprächsführung • Datenschutz und Recht • Fallstricke vermeiden und präventive Nutzung • Stakeholder-Management
21. - 22. September 2017, Berlin
Die Veranstaltungsbroschüre finden Sie hier.

Mit diesen Expertinnen und Experten:
● Universität Stuttgart, Personalentwicklung, Gesundheitsmanagement, BEM-Koordinatorin
● Helmholtz Zentrum München, Medizinischer Dienst, Rettung und Brandschutz, Koordinatorin Betriebliches Eingliederungsmanagement
● Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Betriebliches Gesundheits- und Konfliktmanagement, BGM-Koordinator
● Forschungszentrum Jülich GmbH, Leitender Betriebsarzt
● LWL-Kliniken Münster und Lengerich, Personalabteilung – Personalentwicklung, BEM-Beauftragte/-Koordinatorin
● Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Praktische Workshops:
● Psychohygiene: Wie kann ich mich als BEM-verantwortliche Person schützen?
● BEM-Gespräche professionell führen

Die Kernthemen:
● Datenschutz und aktuelle Rechtsprechung
● BEM-Kommunikation in der Praxis wirksam umsetzen
● Ein BEM funktional aufbauen
● BEM präventiv nutzen – Fallbeispiele

Um sich direkt zu registrieren, verwenden Sie bitte das Online-Anmeldeformular.

Wir würden uns freuen, Sie in Berlin persönlich begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen


Dipl.-Jur. Christoph Brauner
Geschäftsführer




Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht
Das Europäische Wissensnetzwerk

Am Potsdamer Platz
Eingang & postalische Adresse: Leipziger Platz 9, 10117 Berlin, Germany

Ansprechperson:
Frau Regina Lüning
Leitung Marketing & Vertrieb
Tel.: +49.30.8020802.2300
Fax: +49.30.8020802.2259

Tel.: +49.30.8020802.0 (Zentrale)
Fax: +49.30.8020802.2250 (Buchung)

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: https://www.euroakad.eu
 
Professionelles Risikomanagement an Hochschulen und Forschungseinrichtungen Drucken E-Mail
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: European Academy for Taxes, Economics and Law   
Mittwoch, den 12. Juli 2017 um 13:56 Uhr

Risiken bestehen in wissenschaftlichen Einrichtungen auf zahlreichen Ebenen. Dies betrifft sowohl das Verwenden von Drittmitteln, das Umsetzen von Infrastrukturprojekten also auch die Personalplanung und den Datenschutz. Wie Sie Risikomanagement-
systeme ganzheitlich und zielgerichtet implementieren können, erfahren Sie hier:

Praxisseminar
Professionelles Risikomanagement an Hochschulen und Forschungseinrichtungen
Finanzen und Drittmittel ● Korruptions- und Reputationsrisiken ● Infrastruktur und Datenschutz
26. - 27. Oktober 2017, Berlin
Die Veranstaltungsbroschüre finden Sie hier.

Mit diesen ExpertInnen:
● Helmholtz Zentrum München GmbH, Leiter Finanzabteilung
● Universitätsklinikum Heidelberg, stellv. Geschäftsbereichsleiter Recht, Drittmittelmanagement und Compliance, Abteilungsleiter Drittmittelmanagement
● Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Leiterin Innenrevision
● Fachhochschule Dresden, Aufbau Risikomanagement
● Bundespräsidialamt, stellv. IT-Leiter, ISO 27001 Auditor, IS-Revisor und IT-Grundschutzauditor

Die Kernthemen:
● Aufbau und Auslegung eines organisationsweiten Risikomanagements
● Finanzielle Risiken und existentielle Gefahren
● Drittmittel: Anträge, Zweckwidrige Verwendung und Ausbleiben von Leistung
● Reputationsrisiken: Ursachen, Indikatoren, Auswirkungen
● Korruption erkennen und verhindern – Workshop
● Risikoarten zusammenführen, Muster erkennen, Ergebnisse aufbereiten und kommunizieren – Workshop
● Infrastruktur: Vom Liegenschaftsmanagement bis zur Medienentsorgung
● Datenschutz: Ziele und Handlungsoptionen

Um sich direkt zu registrieren, verwenden Sie bitte das Online-Anmeldeformular.

Falls Sie noch Fragen zu dieser Veranstaltung haben, zögern Sie bitte nicht, uns umgehend zu kontaktieren.

Wir würden uns freuen, Sie persönlich in Berlin begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen


Dipl.-Jur. Christoph Brauner
Geschäftsführer




Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht
Das Europäische Wissensnetzwerk

Am Potsdamer Platz
Eingang & postalische Adresse: Leipziger Platz 9, 10117 Berlin, Germany

Ansprechperson:
Frau Regina Lüning
Leitung Marketing & Vertrieb
Tel.: +49.30.8020802.2300
Fax: +49.30.8020802.2259

Tel.: +49.30.8020802.0 (Zentrale)
Fax: +49.30.8020802.2250 (Buchung)

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: http://www.euroakad.eu
 
Qualitätsmanagement in Studium und Lehre optimieren Drucken E-Mail
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: European Academy for Taxes, Economics and Law   
Mittwoch, den 12. Juli 2017 um 13:33 Uhr

Das vertiefte Umsetzen und Optimieren von Qualitätsmanagement (QM) in Studium & Lehre ist in Hochschulen nach wie vor mit zahlreichen Herausforderungen verbunden. Wie Sie Akzeptanz bei Lehrenden schaffen und eine umfassende Qualitätskultur realisieren, erfahren Sie hier:

Praxisseminar
Qualitätsmanagement in Studium und Lehre optimieren
Kompetenzorientierung ● Lehrende im Fokus ● Qualitätskultur
12. - 13. Oktober 2017, Berlin
Die Veranstaltungsbroschüre finden Sie hier.

Die Kernthemen:
● Qualitätsmanagement & Systemakkreditierung – Gezielt kommunizieren, Partizipation fördern und Akzeptanz gewinnen
● Datenmanagementsysteme im QM richtig einsetzen
● Den „Qualitätspakt Lehre“ wirksam umsetzen – Praxisbeispiel
● Erfolgreiche Kompetenzorientierung in Studiengängen
● Qualitätskreisläufe wirksam schließen
● Qualitätskultur für Studium und Lehre verankern – Praktischer Workshop

Mit Expertise von:
● Technische Universität Berlin, Strategisches Controlling, Leiter der Gruppe Qualitätsmanagement, Studienreform und Kennzahlen des Strategischen Controllings
● Ruhr-Universität Bochum, Lehre und Gremien, Abteilungsleiterin und Vertreterin der Dezernentin
● Universität Würzburg, Referat Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung, Leiterin
● Universität Potsdam, Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium, Geschäftsführerin
● Universität des Saarlandes, Präsidialbüro, Referentin des Vizepräsidenten

Um sich direkt zu registrieren, verwenden Sie bitte das Online-Anmeldeformular.

Falls Sie noch Fragen zu dieser Veranstaltung haben, zögern Sie bitte nicht, uns umgehend zu kontaktieren.

Wir würden uns freuen, Sie persönlich in Berlin begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen


Dipl.-Jur. Christoph Brauner
Geschäftsführer




Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht
Das Europäische Wissensnetzwerk

Am Potsdamer Platz
Eingang & postalische Adresse: Leipziger Platz 9, 10117 Berlin, Germany

Ansprechperson:
Frau Regina Lüning
Leitung Marketing & Vertrieb
Tel.: +49.30.8020802.2300
Fax: +49.30.8020802.2259

Tel.: +49.30.8020802.0 (Zentrale)
Fax: +49.30.8020802.2250 (Buchung)

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: http://www.euroakad.eu
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 20

Arbeitgeber Suche


TOP Partner

Partner