Der böse Weg. Jetzt mögen die Übeltäter freilich über solch eine Vorstellung lächeln; aber schon die Enthüllungen der Naturwissenschaft, der Physik und Chemie, sollten sie zum Zittern bringen. Möge dieser Gedanke, dass Gott all dein Wesen und Tun also kennt, als ob du das einzige existierende Geschöpf wärest und der Ewige einzig und allein damit beschäftigt wäre, dich zu beobachten, dein Gemüt mit heiliger Scheu und mit Bußfertigkeit erfülle. Die Gottlosigkeit trägt manchem die Gunst solcher ein, die an der Ungerechtigkeit ihre Lust haben; aber sie schließt von der Gemeinschaft der Gerechten aus. Natürlich hat auch Johannes Calvin den 139.Psalm ausgelegt. Wie erstaunlich ist der Abstand zwischen dem Beobachter und dem Gegenstand seiner Beobachtung: Jehovah und ich! Wir können uns nicht rückwärts wenden und also ihm entfliehen, denn er ist hinter uns, und ebenso wenig vermögen wir vorwärtseilend ihn zu überholen, denn er ist immer vor uns. In ihm leben, weben und sind wir. Claude Fleury † 1723. <> Und der Psalmist nimmt hier gar keinen Bezug auf Vater und Mutter als Erzeuger, sondern schreibt sein Werden ganz Gott zu. Das vorliegende Lied ist der Kunst des besten Sangmeisters würdig und wird geziemend dem Leiter des heiligen Tempelgesanges gewidmet, dass er es in Musik setze und dem Chor der Leviten wohl einübe, damit es seinem erhabenen Inhalt entsprechend kunstvoll und andächtig in den feierlichen Gottesdiensten des Höchsten gesungen werde. Sollte der, der uns so wunderbar im Verborgenen gemacht hat, nicht auch sein Werk der Macht und Weisheit fortsetzen können, bis er uns ganz zur Vollkommenheit geführt hat, wiewohl wir uns gänzlich unfähig fühlen, ihm bei dieser Entwicklung zu helfen, sondern im Gegenteil mit Furcht und Betrübnis, ja mit Selbstverabscheuung in völliger Hilflosigkeit daliegen und es uns oft ist, als wären wir in die tiefsten Tiefen der Erde geworfen? Auch das ist wahr, nämlich bei denen, die durch den Glauben Kinder des Höchsten geworden sind. Und wo soll ich hinfliehen vor deinem Angesicht? Prof. Franz Delitzsch † 1890. Es gibt nur einen. 3) Aber auch ein Zeuge gegen das gottesleugnerische Leben der Menschen. Hinten und vorne (wörtl. Die wahre Gemeinde des Herrn wird auch im Verborgenen gebildet, so dass niemand rufen darf: "Siehe, hier" oder "Siehe, da! 1,13); wie kann ein Menschenherz ihn da einladen, in seine verborgenen Kammern einzutreten? Wofür? Und das "Siehe!" Er weiß, nach welcher Regel wir einhergehen, welchem Ziele wir zuschreiten und in was für Gesellschaft wir wandeln. werden. V. 23.24. Whole Psalm. Before a word is on my tongue you, LORD, know it completely. Hat ein Bonaparte, ein Nelson, ein Wellington je einen solch heldenmütigen Vorsatz kundgetan? Und verabscheuen usw. Karl Mebus. Wollte man mit Vorstehendem aber etwa der homiletischen Verwendung des Verses Schranken ziehen, so wäre zu sagen, dass die Tatsache, welche der Dichter hier bezeugt, gerade nach dem Lehrinhalt des Psalms von allen Himmeln und wie von der Hölle als der Unterwelt, so auch von der Hölle als Gehenna schrankenlos wahr ist, und dass eben diese Tatsache es vor allem ist, was den Himmel zum "Himmel" und die Hölle zur "Hölle" macht. Der Geist Jahves, parallel mit seinem Antlitz, ist Jahve selbst, sofern er in der Welt wirksam ist. Seine Eigenschaft der Wesensgegenwart würde ganz die gleiche sein, wenn das ganze Weltall, die gesamte Materie ausgelöscht würden. 1) Unsere Worte sind auf allen Stufen ihrer Geschichte, auch schon ehe wir sie ausgesprochen, Gott bekannt. Du siehst ohne Licht so gut wie bei Licht, denn du bist von dem Lichte, das du ja selbst geschaffen hast, nicht abhängig, um von deinem Wahrnehmungsvermögen vollen Gebrauch zu machen. Der Dichter will sagen, dass er wachend und träumend und erwachend von Gott, dem Unausdenkbaren, festgehalten ist - erwachend ist er immer noch bei Ihm. Wie unfassbar! (Andere gelangen zu dem gleichen Sinn, indem sie das sehr fragliche Kfyre(f willkürlich in Kfme$: umändern.) Er hasst die Gottlosigkeit ebenso mit seinem ganzen Herzen, wie er mit ganzem Herzen wahre Frömmigkeit liebt. Und bist vertraut mit allen meinen Wegen (Grundtext), wie wenn du allezeit mit mir zusammengelebt und dadurch mich und meine Weise, zu handeln, ganz kennen gelernt hättest. Der ewige Weg. Dort, im Schoße meiner Mutter, lag ich verborgen, von dir behütet. 1 0 obj 23,23. Manche der englischen Erklärer (vergl. In seinen verborgensten Teilen - seinen Nieren - und in seinem verborgensten Zustand - als er noch ungeboren war - war der Psalmist unter der Aufsicht und der Hut des HERRN. Weichet von mir! Sonntag nach Trinitatis, Konfirmandentaufe Christuskirche Stuttgart Liebe Täuflinge und Konfirmanden, liebe Gemeinde, in einer der letzten Unterrichtsstunden habt Ihr Konfirmandinnen und Konfirmanden eigene Predigten zur Taufe schreiben. Näher scheint jedoch hier nach dem Wortlaut der Vergleich des dunklen Mutterschoßes mit dem Dunkel der Unterwelt, dahin der Mensch zurückkehrt, zu liegen, vergl. Es sind Werke in meinem eigenen Inneren, und doch gehen sie hoch über mein Verständnis hinaus und erscheinen mir als ebenso viele Wunder der Kunst und Macht. Leute, die wider Gott lästerlich reden, werden sicher auch gegen uns ihre tückische Zunge gebrauchen, sobald ihnen das zu ihren Zwecken passt. 4,4. (Vergl. Wir könnten den Gegenstand, von dem diese Vers reden, viel eingehender mit mannigfaltigen Einzelheiten erläutern; aber die besondere Zartheit der Ausdrucksweise, die uns hier und sonst in der Schrift entgegentritt, lehrt uns, dass wir gut tun, nicht allzu sehr auf anatomische Einzelheiten einzugehen. Gott aber füllt allen Raum - es gibt keinen Ort, da sein durchdringendes Auge nicht auf uns gerichtet wäre und seine erhobene Hand uns nicht finden könnte. Niemals beurteilst du mich falsch, nie missdeutest du eines meiner Worte, eine meiner Taten, denn mein innerstes Dichten und Denken, mein gesamtes Geistes- und Seelenleben liegt vor deinem unparteiischen Blick offen. Religious Tract Society Commentary. Es ist der gute alte Weg, und er hat kein Ende, denn er führt zu einer Seligkeit ohne Ende. Im Laufe gestellt, umzingelt, verhaftet.   Vor Menschen sind wir wie ein undurchsichtiger Bienenkorb: Die Leute können die Gedanken aus- und eingehen sehen; aber was für Arbeit diese im Inneren des Menschen tun, das vermögen sie nicht wahrzunehmen. Rund um die Uhr 24/7. V. 4. Prüfe mich auf jede irgend erdenkliche Weise. Der Gedanke, auf den der Vers abzielt, ist jedenfalls der: Während die Zunge das Mittel ist, wodurch der Mensch dem Menschen sein Denken mitteilt, ist Gott, der Herzenskündiger, von unseren Worten unabhängig. - James Millard, 8. Gewiss sollen wir alle Menschen lieben mit der Liebe des Wohlwollens; gottlosen Menschen jedoch die Liebe des Wohlgefallens zuzuwenden wäre ein Verbrechen. (Sehr einfach würde sich der Satzbau gestalten, wenn man mit Bäthgen von den vier Sätzchen des Verses das zweite und dritte umstellen dürfte: Tage wurden gebildet und in dein Buch geschrieben, als noch nicht einer von ihnen [vorhanden war].) V. 21. Nach Prof. Friedrich Baethgen 1904. Sie hangen ziemlich niedrig über den Bergen von Judäa und bringen unbeschreiblich schöne Eindrücke hervor, wenn sie in die Tiefe der Täler hinabgleiten oder wenn sie in die Höhe steigen, um sich um die Gipfel der Berge zu hüllen. Denn sie reden von dir lästerlich. Wer weiß, was es heißt, sich selber, seinem eigenen verderbten Wesen die Stirne zu bieten? Denn auch Finsternis ist nicht finster bei dir. (Siehe Bibliographie am Ende) Der Psalm 139 gehört sicherlich zu den bekanntesten Psalmen überhaupt. Der Leib des Menschen ein schauerlich wunderbares Werk Gottes. 109. Wie ich die Gottlosen in ihren Wegen hasse, so möchte ich auch jeden gottlosen Weg bei mir selber hassen. 74 trägt, beweist höchstens nur, dass der Psalm schon zur Zeit des ersten Tempels in liturgischem Gebrauch war. Der Beter übergibt sich damit für alle Zukunft der göttlichen Leitung. Psalmen 139:11 So in Anlehnung an alte Übersetzungen bei Änderung eines Buchstabens im 2) Gott ist, wo immer ich je sein werde. Er kennt jeden Schritt, den wir bei Tage tun, und ebenso alles, was wir in wachen Stunden der Nacht uns zu tun vornehmen. - James Millard W. Robertson † 1853. Der Ausdruck "von ferne" ist wie Ps. : und erkenne meine Gedanken). 13,5 den Christen gibt. 1) In der Natur: Der ich das Licht mache und schaffe die Finsternis (. Alle diese Wege führen zu Schmerzen. Wie unbegreiflich ist ihre Verbindung mit dem Leibe, so dass unser Leben und unser Sterben uns immer wieder eine Menge Fragen vorlegen, auf die wir keine Antwort wissen. Hast du mich in deiner Gnade bereits auf den guten alten Weg geführt, o so bewirke es durch dieselbe Gnade, dass ich darauf bleibe, und führe mich Schritt für Schritt weiter auf ihm, dem Ziele zu. Und das erkennet meine Seele wohl. Dieser letzte Satz des Abschnittes fasst das Vorangegangene zusammen und verneint aufs nachdrücklichste jeden Gedanken, als ob man sich unter den Fittichen der Nacht verbergen könnte. Beides kommt übrigens auf das Gleiche hinaus. Ja wie kann ein Etwas in uns sein, das uns mit dem Staube verkettet, und dabei noch viel mehr, das uns Gott selber zugesellt? (Hebr. Nach diesen Auslegern zerfällt der Psalm in die zwei Teile V. 1-16 und V. 17-24. Wie ist ihrer so eine große Summe! 22. Matthew Henry † 1714. Prof. Franz Delitzsch † 1890. Ob wir wollen oder nicht, wir müssen Gott so nahe sein, wie unsere Seele unserm Körper ist. So künstlich und fein hast du mich bereitet. Wir beten im Wechsel Psalm 139 in einer modernen Übertragung. Wie wäre es, wenn die Weltregierung wirklich als solch eine unerbittliche Maschine arbeitete, wie die Materialisten es behaupten? Es hat also nie eine Zeit gegeben, da wir von Gott nicht gekannt waren, und es wird nie ein Augenblick kommen, da wir außer dem Bereich seiner Beobachtung wären. - G. T. 1885. Das müsste ein seltsames Exil sein, das uns Gotteskinder von Gott scheiden könnte! Leite mich durch deine Vorsehung, durch dein Wort, durch deine Gnade, durch deinen Geist, hier in der Zeit und bis in Ewigkeit. Nur durch Gottes eigene Macht vermöchten wir vor ihm zu fliehen. Wir brauchen einen Gott, der allezeit an uns denkt; durch einen solchen Gott gibt’s eine glückliche Welt, ein reiches Leben in dieser Zeit und eine Zukunft voll himmlischer Herrlichkeit. Bei alledem ging die Verdrängung des Hebräischen durch das Aramäische nur ganz allmählich vor sich, und es fehlt auch jetzt nicht an Erzeugnissen, welche an Reinheit der Sprache und an ästhetischem Wert den Schriften des goldenen Zeitalters wenig nachgeben, so z. Kann also der Raum, so weit er ist, an keinem seiner Enden den Schuldigen decken - wohl denn, so möcht er in Finsternis sich hüllen! Darum ist er so ermutigend, so tröstend, so heilsam, so vertrauenserweckend, so richtungsweisend für mein Arbeiten. (Sie muss daher in Person und Umständen des Dichters begründet sein.) T. Wallace 1879. Nicht die Höhe, nicht die Tiefe, nicht der Osten, nicht der Westen ist von Gott fern. "So jemand den Herrn Jesus Christus nicht lieb hat, der sei Anathema" (1. Psalmen 139:1 Siehe die Anmerkung zu Psalm 4,1. Und was sollen wir vollends erst von der Wiedergeburt sagen, die noch geheimnisvoller ist als unsere erste, leibliche Geburt und die Liebe wie auch die Weisheit des HERRN noch heller ins Licht stellt? 3,15). - James Millard. Die Sprachgestalt des Psalms, die er nicht erst, was Klostermann als möglich hinstellt, im gemeindlichen Gebrauch erhalten hat, sondern welche die selbsteigne Erscheinungsform seiner Gedanken ist, gibt sich als eine in der davidischen Zeit unerhörte; es ist dem Anschein nach das in den Dienst der Poesie genommene aramäisch-hebräische Idiom (=Mundart) der nachexilischen Zeit. Die Bewegungen der göttlichen Hand in den Führungen Davids haben so genau seinem Tun und seinen Zuständen und auch seinen verborgensten Gedanken entsprochen, dass David nicht bezweifeln kann, dass Gott ihn allezeit gänzlich durchschaut hat. Überschrift B. den Stolz, lieben jedoch den Geiz oder hegen eine andere Lieblingssünde; wir aber müssen jede und alle Sünden hassen, welcher Art sie auch seien; sie sind ohne Ausnahme hassenswert und Gott ein Gräuel. Gerade das gänzliche Fehlen der Wolken zu allen anderen Tageszeiten, ausgenommen während der kurzen Winterregenzeiten, ist es, was den Schilderungen der zweiten Zukunft des Herrn, wo von ihm gesagt wird, dass er kommen werde mit den Wolken des Himmels, solche Feierlichkeit und beredte Kraft verleiht. Die Beischrift "Dem Vorspieler", welche z. Im Menschen ist der Geist der Sitz der Verstandeskräfte, und so ist es hier bei Gott gemeint, wie sich deutlich aus dem zweiten Teil des Verses ergibt, wo mit dem Angesicht Gottes seine Erkenntnis oder Einsicht gemeint ist. 4. the idea that God is not far off, but is near to each of us. Jean Calvin † 1564. Wohl uns, wenn wir den Gott kennen, der uns also kennt! Zugunsten dieser Lesart wird die folgende Vershälfte angeführt; allein gerade sie scheint uns dagegen zu sprechen, da sie bei Annahme jener Lesart nur eine Wiederholung wäre. Er spricht nicht in allgemeinen Sätzen von der göttlichen Allwissenheit, sondern sagt: HERR, du erforschest mich und kennest mich. Dann erst haben wir eine heilsame Erkenntnis der Wahrheit, wenn wir sie auch in ihrer Beziehung zu uns erkennen, die Wahrheit auf uns anwenden. Sein Geist waltet über unserem Geist, und unsere Gegenwart ist stets in seiner Gegenwart. Du bist vertraut mit all meinen Wegen. Mehrmals wird in der Schrift vom Ein- und Ausgehen der Kinder Gottes als von etwas Wichtigem gesprochen. Kannst du hingegen mit glänzendem Gewinn an Geld und Gut, mit Vergnügungen aller Art, an dem Umgang mit Freunden und an allen Dingen dieser Welt dein Herz nicht stillen, sondern wirst du innerlich getrieben, alles, selbst Geschäft und Arbeit (ohne Versäumung deiner Pflichten) jeweilen zurückzustellen, um täglich an Gott zu denken, dann liebst du ihn. http://www.e-water.net Der Psalm 139 einer der schönsten Psalmen überhaupt! Das macht es zu einer schrecklichen Sache, zu sündigen, denn wir beleidigen damit Gott ins Angesicht und begehen hochverräterische Handlungen unmittelbar vor seinem Thron.